Lesefieber

1/16/2011 12:14:00 nachm.


Guten Morgen ihr Lieben,

im Moment bin ich ein Wenig eingeklemmt zwischen der Lust zu lesen und der Verpflichtung mich auf meine Klausuren vorzubereiten. Deshalb hab ich noch keine "neue" Rezension im Gepäck. Aber mit der Zeit werde ich euch auch meine alten hochladen, damit ihr euch, hoffentlich, Anregungen holen könnt.

Aber bis es "neues" und auch "altes" Lesefutter für euch gibt, erzähle ich euch einfach mal was über mein aktuelles Buch:

Schweigt still die Nacht - von Brenna Yvanoff



Cover:
Das Cover ist definitiv ein Blickfang und lässt den Leser schon träumen, welches Abenteuer hinter dem Buchdeckel wartet. Es wirkt zugleich misteriös wie gruselig und lässt eine spannende Geschichte vermuten.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist ähnlich wie das Cover. Sie schreibt sehr poetisch und verträumt, so dass man sich mit einzelnen Textpassagen sehr kritisch auseinandersetzen kann.

Ihnalt:
Der Inhalt passt bisher leider in keinem Sinne zum Schreibstil und Cover. Er wirkt eher plump und teilweise ziemlich verwirrend. Ich habe tausend Fragen, weil einfach viel ungeklärt ist, bisher. Aber vielleicht löst sich dies ja noch auf, dass kan ich dann erst am Ende wirklich sagen..

Meinung:
Alles in allem, gefällt mir das Buch bisher eher "mittelmäßig" es ist leider kein Bisschen spannend, noch mitreißend. Zwar passt das Cover zum Inhalt, wie ich feststellen konnte, aber es macht dem Leser falsche Erwartungen. Trotzdem lasse ich mich jetzt erstmal vom Ende überraschen, vielleicht werde ich doch noch überzeugt...


Die Rezension folgt dann die Tage, dann habe ich auch endlich alle Klausuren hinter mir und kann mich mehr auf das Lesen konzentrieren.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Liebste Grüße
eure Jennifer Kristina

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

1 Wortgeflüster