Filmmarathon: Update #2 "Vincent will meer"

3/26/2011 01:20:00 nachm.


So es geht auch direkt weiter und zwar habe ich noch einen Film bekommen, den ich so gerne sehen wollte! Also muss ich ihn einfach noch dazu nehmen - auch wenn er nichts mit Büchern zu tun hat, so weit ich weiß. Aber ich freu mich schon so lange auf den Film. Ich rede von: "Vincent will meer"

Hier: "Vincent will meer"


Inhalt:
Es war der letzte Wunsch seiner Mutter: noch einmal das Meer sehen. Doch jetzt ist Vincents Mutter tot. Und ihre Asche in einer Bonbondose unter seinem Bett. Vincent (Florian David Fitz) will ihr diesen letzten Wunsch erfüllen. Er wartet nur noch auf eine Gelegenheit aus dem Heim, in dem er wegen seines Tourette-Syndroms sitzt, auszureißen. Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie (Karoline Herfurth), dem zwanghaften Alexander (Johannes Allmayer) und dem geklauten Auto der Heimärztin Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) macht er sich auf dem Weg nach Italien ans Meer. Sein Vater (Heino Ferch) und Frau Dr. Rose heften sich an ihre Fersen. Es beginnt eine abenteuerliche, folgenreiche Reise an deren Ende nur eins sicher ist: Keiner wird je wieder so sein, wie er war.
[Quelle: Amazon]

Sonstiges:
Freu mich einfach drauf - mehr dann gleich in der Meinung!

15:27
Habe den zweiten Film aus: "Vincent will meer"



Meinung:
Wow, ich bin total begeistert, weil mir der Film echt toll gefallen hat. Ursprünglich bin ich auf den Film gestoßen, wegen einer der Hauptdarsteller: Florian David Fitz (Bekannt aus: "Doctors Diary") Dann habe ich mir den Trailer angesehen und der hat mir auch echt super gefallen, habe mich direkt in die Schauspieler und die Geschichte verliebt. Und auch jetzt, bin ich wirklich baff. Man findet in diesen ca. 1 1/2 Stunden, eine Geschichte mit neuen Freundschaften, einer neuen Liebe und einem goßen Abschied. Trotz, dass die Story an einigen Stellen wirklich traurig und ergreifend ist, gibt es viele Szenen die einfach nur zum Lachen sind. Teilweise sind mir wirklich die Tränen gekommen, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe.

Zusammenfassend kann man sagen, ein Film, der tief unter die Haut geht, berührt und einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kann, ebenso wie Tränen. Es lohnt sich wirklich diesen Film zu sehen, aus meiner Sicht, einer der schönsten deutschen Filme, die ich seit langem gesehen habe. Besonders Florian David Fitz, glänzt meiner Meinung nach, aus einer völlig neuen Sicht und schafft es einfach, sich total in seine Rolle hineinzuversetzen und dies auch dem Zuschauer zu zeigen. Ich bin echt ergriffen und werde diesen Film bestimmt nochmal sehen, weil es sich wie gesagt, einfach total lohnt.



Wie läuft es denn gerade bei euch so?
Ich habe jetzt erst zwei Filme gesehen, aber habe ja zwischendurch auch mal ne Pause gemacht.

Eure Jenny

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

3 Wortgeflüster

  1. "Vincent will Meer" kenn ich gar nicht, ist der neu raus gekommen? Ich bin leider nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Hört sich nach einem richtig lustigen Film an... Viel Spaß dabei. LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich LIEBE diesen Film. Hab ihn auch vor kurzem zum ersten Mal geguckt. Bin gespannt, wie er dir gefällt.

    AntwortenLöschen
  3. WIr sind bei deutschen Filmen ja meist recht skeptisch, aber ich muss sagen die Beschreibung und auch das Cover laden wirklich dazu ein … wir wollten eh mal einen »Deutsche Filme Filmabend« machen oder zum nächsten Marathon … da stehen u.a. drauf »Das weiße Rauschen«, »Der freie Wille«, »Gegen die Wand«, »Shoppen«, »Novemberkind« u.a. :D berichte uns wie dieser dir gefällt!

    AntwortenLöschen

Archiv