[Stöckchen] Buchcharaktere

3/05/2011 04:32:00 nachm.

Oke [...]

ich habe es mir anders überlegt, doch nicht mein letzter Eintrag heute.
Denn ich habe gerade ein "Stöckchen" bekommen, dass sich mit einem meiner Lieblingsthemen beschäftigt den "Buchcharaktern".
Da ich darüber so gerne erzähle, warum euch eigentlich nicht, mal meine Lieblinge, anhand dieses "Stöckchens" präsentieren.

Also, auf los, geht es los:


Fragen:

1. Welche ist deine Lieblingsfigur? Wieso?

- Ich habe eigentlich mehrere Lieblingsfiguren, aber fangen wir mal mit denen an, die mir sofort einfallen. Da wäre zum Einen: "David Hunter" aus den Simon Beckett - Büchern [Die Chemie des Todes, Kalte Asche, Leichenblässe, Verwesung]. Ich liebe David Hunter einfach. Er ist nämlich ein Mann in den man sich verlieben muss. Seine ganze dargestellte Art und seine Vergangenheit verleihen ihm eine unglaubliche Tiefe.

Dann wäre da noch: "Katniss" & "Rue" aus den Büchern von Suzanne Collins [Die Tribute von Panem] Beide sind sehr starke und kämpferische Charakter - solche, die man als Heldinnen feiert und lieben lernt. Sicherlich haben auch sie Ecken und Kanten und manchmal denkt man nur: "Warum hast du das gemacht?" Doch trotzdem bleiben sie dem Leser immernoch symphatisch.

Und zuletzt, einen Charakter den ich auch wirklich sehr gerne habe: "Gwendolyn" aus den Kerstin Gier Büchern [Rubinrot, Saphirblau, Smaragdgrün]. Sie ist mir wohl von allen Charaktern am Ähnlichsten. Verrückt, manchmal tollpatschig und trotzdem sehr liebenswert. Sie schafft es immer einem zum Schmunzeln zu bringen und wirkt dabei nie zu kindisch - umso trauriger, dass die "Edelsteinreihe" schon vorbei ist.


2. Welche Figur magst du nicht? Wieso?

- Ganz spontan, fällt mir da nur ein Charakter ein "Bella" aus den Büchern von Stephenie Meyer [Bis(s) zum Morgengrauen, Bis(s) zur Mittagsstunde, Bis(s) zum Abendrot, Bis(s) zum Ende der Nacht]. Ihr Gerede und ihre Emotionen auf bestimmte Situationen, werden von Buch zu Buch einerfach immer nerviger und unrealistischer.


3. Ist dir eine Figur ähnlich? Welche?

- Wie schon gesagt, finde ich, für mich (weil es ist ja immer schwer, sich selbst zu deffinieren) dass mir "Gwendolyn" [Kerstin Gier s.o.] und auch, in Gewissen Denkweisen "Ellie" [Bettina Belitz - Splitterherz, Scherbenmond] sehr ähnlich sind.


4. Wie welche Figur würdest du gerne aussehen?

- Schwere Frage, denn es gibt wirklich viele Figuren, die ich mir wunderschön vorstelle. Aber am Liebsten hätte ich wohl das Aussehen von "Katniss" [Suzanne Collins s.o.]


5. Welcher Name eines Buchcharakters gefällt dir am Besten?

- "Heaven" aus "Heaven die Stadt der Feen" von Christoph Marzi und "Solo" aus "Isola" von Isabel Abedi.


6. Welche Fähigkeit einer Figur würdest du gerne besitzen?

- Ich würde gerne gerne zaubern können wie "Hermine Granger" [Joanne K. Rowling - Harry Potter] Dann kann man sich alles, was man sich wünscht herzaubern.


7. Welche Figur könnte dein guter Freund sein?

- "Leslie" [Kerstin Gier - Edelsteinreihe] - schon im Buch ist sie Gwendolyn eine super gut Freundin ansonsten fände ich auch "Tillmann" [Bettina Belitz s.o.] wäre mir ein guter Freund.


8. Über den Tod welcher Figur warst du am traurigsten?

- Bisher habe ich nur in "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult geweint wegen dem Tod von "Anna".


9. Das perfekte Buchpaar?

- "Gideon & Gwendolyn" [Kerstin Gier s.o.] - einfach das tollste und beste Paar! :)


10. Der lustigste Buchcharakter?

- Fällt mir nur wieder "Gwendolyn" ein, bei ihr musste ich immer am Meisten schmunzeln.


11. Dein Lieblingswesen/Tier?

- Die Katze von Prim: "Butterblume" [Suzanne Collins s.o.]


12. Hast du ein Buch schon mal wegen einer Figur (z.B. weil du sie nicht mochtest) abgebrochen? Welches?

- Ja und zwar "Arkadien erwacht" von Kai Meyer - zu der Hauptfigur "Rosa" keinen Bezug aufbauen.


13. Hättest du eine Buchfigur gerne als Partner? Welche?

- Da gibt es definitiv! zu viele.. Aber ganz spontan würde ich mich entweder für "Peeta" [Suzanne Collins s.o.] oder für "Jace" [Cassandra Clare - Chroniken der Unterwelt] entscheiden.


14. Welche Figur(en) waren in einer Buchverfilmung gut besetzt?

- Fällt mir spontan keine ein, weil man ja immer seine eigenen Vorstellungen von den Charaktern hat.


15. Und welche nicht?

- Im Grunde, bin ich demnach, mit keiner zufrieden. Man denkt sich die Charakter ja immer ganz eigen aus und Filme können einfach nicht genau den Schauspieler finden, den ich in meinem Kopf habe, dass ist unmöglich. Klar können sie einen finden, der der Rolle sehr nahe kommt, aber es wird bestimmt nie passieren, dass sie genau den finden, den in meinem Kopf rumschwirrt.



So, also ihr Lieben, viel Text zu lesen, aber es hat Spaß gemacht. Wenn ihr auch dabei sein wollt, dann findet ihr HIER das "Stöckchen" dazu.

Bis dahin (nochmal) alles, alles Liebe an euch.
Eure Jenny

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

1 Wortgeflüster

  1. Ich wusste, dass du wusstest, dass ich Patch schreiben würde :))) Kennst mich eben :)

    Finds schön, dass wir so viel gleich haben.

    Du gibst mir schon alles, in dem du atmest, Bella!!!

    :D:D

    AntwortenLöschen

Archiv