[Neue Schätze] Nr. 10

5/26/2011 05:36:00 nachm.

Hallöchen ihr Lieben,

noch wenige Tage, dann beginnt meine "Buchkauffreie-Zeit" deshalb versuche ich gerade alle Bücher zu ergattern, die noch ganz oben auf meinem Wunschzettel stehen. Auch heute habe ich mir wieder zwei dieser Wünsche gegönnt. Diese und meine neuen Rezensionsexemplare, sowie meine erste Arvelle-Bestellung, stelle ich euch heute vor:






1. Ascheherz - Nina Blazon

Inhalt:
Ihr Kuss meint Tod, ihre Liebe Leben...

Seit einem Unfall ist Summers Gedächtnis wie ausgelöscht. Sie weiß nur eines: Der Blutmann, der sie in ihren Albträumen verfolgt, ist nun in ihr Leben getreten und will sie töten. Und er scheint nicht der Einzige zu sein, der sie verfolgt. Der geheimnisvolle, engelhaft schöne Anzej rettet ihr das Leben. Auf ihrer gemeinsamen Flucht in das ferne Nordland muss Summer erkennen, welchen Verrat sie vor Jahrhunderten begangen hat: Einst gehörte sie zu den Zorya, deren Kuss den Sterblichen den Tod bringt. Doch einem Mann mit sanften Augen, der in ihren Armen sterben sollte, schenkte sie die Ewigkeit. Nun fordert Lady Mars, die Herrin des Todes, das Leben zurück, um das sie betrogen wurde. Kann Summer den Tod ein weiteres Mal überlisten oder muss sie ihre Liebe opfern, um selbst Lady Mars tödlichem Kuss zu entgehen?
[Quelle: Amazon.de]

Kaufgrund:
In das Cover hatte ich mich beim ersten Blick, direkt verliebt. Doch immer blieb mein Wunsch unscheinbar. Doch jetzt, wo ich gefangen bin, in der Welt von Faun und Jade, aus "Faunblut" von Nina Blazon, brauche ich drigend Nachschub! Nun bin ich endlich von der Autorin und ihrem Schreibstil überzeugt und gefangen in ihrer Welt. Also kaufte ich es mir heute und habe es sogar meinem Wunsch "Die Flammende" zu kaufen, vorgezogen. Nun bin so gespannt, denn wenn die Geschichte genauso toll ist wie die in Faunblut und das unglaubliche Cover sein Versprechen hält, dann wird es mir bestimmt schwer fallen, diese magische Welt nach dem Lesen zu verlassen.


2. Faunblut - Nina Blazon

Inhalt:
Sie hat zwei Seelen, eine muss er töten.

Eine Metropole am Rande der Zeit. Eine Herrschaft im Zeichen der Gewalt. Und eine Liebe wider jede Vernunft.
Als Jade, das Mädche mit den flussgrünen Augen, den schönen und fremdartigen Faun kennenlernt, ist ihre Welt bereits am Zerbrechen. Aufständische erheben sich gegen die Herrscherin der Stadt und die sagenumwobenen Echos kehren zurück, um ihr Recht einzufordern, Jade weiß, auch sie wird für ihre Freiheit kämpfen, doch Faun steht auf der Seite der Gegner …
[Quelle: Amazon.de]

Kaufgrund:
Nachdem meine beste Freundin Marie, von "Wortmalerei" so sehr von diesem Buch und dem Schreibstil der Autorin, geschwärmt hatte, rutschte die Geschichte immer und immer höher auf meinem Wunschzettel. Doch nie konnte ich mich am Ende durchringen, das Buch dann auch wirklich zu kaufen. Aber dann entdecke ich es ganz zufällig, bei Arvelle, als Hardcover und noch viel billiger als das Taschenbuch, also musste ich einfach zugreifen. Als es dann ankam, die weitere Überraschung: Es hatte noch das alte Cover - welcher mir einfach super gut und viel besser als das Neue gefällt. Jetzt bin ich mittendrin in dem Abenteuer und muss sagen, ich bin sehr froh, dass es doch seinen Weg zu mir gefunden hat, denn ich bin mehr als begeistert.

3. Die Enklave - Ann Aguirre

Inahlt:
Aus den Trümmern der Welt erblüht eine unsterbliche Liebe …

New York wurde in einem längst vergessenen Krieg zerstört. Die Oberfläche ist durch Säureregen und glühende Hitze unbewohnbar geworden. In den U-Bahn-Tunneln der Stadt leben die junge Jägerin Zwei und ihr Partner Bleich, die sich Tag für Tag bemühen, genug Nahrung für ihren Stamm zu erlegen. Da wird Zwei an die Oberfläche verbannt. Ein sicheres Todesurteil! Darum kann sie kaum glauben, dass Bleich beschließt, sie zu begleiten. Doch der würde alles tun, um Zwei nicht zu verlieren …
[Quelle: Amazon.de]

Kaufgrund:
In letzter Zeit muss ich zugeben, dass ich immer und immer mehr Dystopien sehr gerne lese. Mir gefallen einfach die Ideen und Visionen, der Autoren sehr gut, weil es einfach super interessant ist. Doch nun hatte ich längere Zeit leider keine mehr gelesen, einfach weil ich keine gefunden habe, die mich neugierig genug gemacht hat. Aber dann entdeckte ich dieses Buch und es zog mich direkt magisch an. Leider konnte ich jedoch kein rezensionsexemplar mehr bekommen, deshalb habe ich es mir heute selbst gekauft, weil es mir einfach so sehr in den Fingern juckt. Ich bin so neugierig, besonders weil es bisher nur gute Bewertungen bekommen hat.





Ansonsten erhielt ich noch folgende Rezensionsexemplare:




Eure Jenny


Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

6 Wortgeflüster

  1. Schöne Ausbeute. :-)

    Ascheherz ist super! Ich hoffe es gefällt dir genauso gut wie mir. Faunblut besitzte ich leider immer noch nicht. Ich hoffe, dass ich das bald ändern kann. ;-)

    Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    "Die Enklave" werde ich vielleicht auch noch kaufen und "Was von dir bleibt" habe ich auch schon ins auge gefasst.
    Jetzt zu "Flamme und Harfe": WENN du dieses Buch auch nur ansatzweise mögen wirst (Der Anfang wird evtl. ein wenig härter... DANACH ist es richtig GEIL), wirst du es nie, nie wieder vergessen. Bis heute ist es eins meiner absoluten LIEBLINGSBÜCHER!
    Lg!

    AntwortenLöschen
  3. total süsser Blog. ♥

    PS: Danke fürs verfolgen.

    AntwortenLöschen
  4. Du hast ja jetzt wirklich schöne Schätze :D Viel Spaß beim lesen ! :)
    Liebe Grüße Lina

    AntwortenLöschen
  5. Hi Jenny!
    Lieben Dank fürs Verfolgen.
    Deinen Blog kannte ich noch gar nicht und er gefällt mir sehr - da habe ich mich doch auch gleich mal als Leser eingetragen =)

    liebe Grüße,
    Cara

    AntwortenLöschen

Archiv