Ich lese...

6/02/2011 06:44:00 nachm.


About Ruby - Sarah Dessen




Erster Satz:
"Und zu guter Letzt, die Hauptsache", meinte Jamie, während er eine weitere Türe öffnete.


Inhalt:

Eben noch hat Ruby in einer unbeheizten Bruchbude gehaust. Und jetzt? Luxuriöse Villa, schicke Privatschule, teure Klamotten... Seit ihre Mutter verschwunden ist, lebt Ruby bei ihrer Schwester Cora und deren Mann Jamie, einem Internet-Millionär. Die beiden bieten ihr ein neues Leben, aber Ruby will sich nicht kaufen lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, dass Cora sie vor zehn Jahren verlassen hat. Doch als sie den coolen Nate von nebenan kennenlernt, beginnt sie aufzutauen.
[Quelle: Amazon.de]

Erster Eindruck:
Sarah Dessen ist eine, meiner absoluten Lieblingsautorinnen. Ihr Schreibstil und ihre Art, Gefühle zu vermitteln ist unbeschreiblich und immer fesselnd. So auch in diesem Buch. Direkt nach den ersten Seiten, finde ich mich direkt in dem Leben von der Hauptperson Ruby wieder. Ich fühle was sie fühlt, denke was sie denkt und bin vorallem genauso durch den Wind und aufgewühlt wie sie. Erst von dem Vater verlassen, der es mit der Mutter nicht mehr aushält, dann von der Schwester verlassen, die einem Schutz und Liebe vor der Mutter bot und am Ende von der Mutter verlassen, weil sie einfach keine Lust mehr auf das Leben mit der Tochter hatte. Da sie noch nicht volljährig ist, wird sie kurzer Hand zu ihrer Schwester verfrachtet, die für sie nur noch eine Fremde ist und in einem großen, teurem Haus wohnt, bei den Reichen und Schönen. Ruby ist zerstreut und sehnt sich nach ihrem alten Gewohnheiten - im alten Leben. Denn mit der neuen Welt, zwischen Luxus und Privatschule ist sie mehr als überfordet. Vorger hat sie mit ihrer Mutter in einer kleinen, runtergekommenen Wohnung gelebt, kaum etwas zu essen gehabt und nun schwimmt sie im Reichtum. Schnell wird man als Leser in den Sog aus den Problemen von Ruby gezogen. Wie auch in ihrern anderen Büchern, schafft Sarah Dessen es, Probleme von Jugendlichen so gefühlvoll zu vermitteln, dass man sich selbst hinter jeder Seite wiederfindet und mit der Hauptfigur durch Höhen und Tiefen wandert. Ich bin schon gespannt wie es weitergeht und hoffe, dass Sarah Dessen im Verlauf, nicht an Magie verlieren wird..

Seiten: 544

Eure Jenny


P.S. Ich habe "Die Poison Diaries" zu ende gelesen. Durch ein spannendes Ende und einen überzeugenden Schreibstil, konnte sich das Buch, ganz knapp, noch vier Sterne verdienen. Die Rezension folgt jedoch erst am 8. Juni, denn dies ist das Datum der Veröffentlichung. Erst an diesem Tag, wünscht sich der Verlag, dass ich meine Meinung öffentlich mache. Also seit gespannt.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

3 Wortgeflüster

  1. Halllöchen,
    deinen Blog verfolge ich schon länger und finde ihn wirklich schön.
    Deswegen möchte ich dir zwei Awards überreichen:
    http://schreiberlingsschatztruhe.blogspot.com/2011/06/awards-one-lovely-blog-award-kreativ.html
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hey du :)
    Die Poison Diaries werde ich als nächstes lesen - bin gespannt, ob ich mich deiner Meinung anschliessen werde (aber da wir ja einen ähnlichen Büchergeschmack haben, mach ich mir da keine Sorgen ;)).

    LG <3

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    das hat jetzt nicht wirklich was mit deinem Post zu tun, aber irgendwie ist mir gerade aufgefallen, dass deine Posts in letzter Zeit nicht auf meinem Blogger Dashboard zu sehen sind...

    Weißt du vielleicht woran das liegen könnte? :-/

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Archiv