[Time Travel] Über rockige Klänge, zu ernüchternden Worten und einem neuen Lebensabschnitt...

7/15/2012 05:05:00 nachm.


Hallo meine Lieben!

Es ist wieder Sonntag! Nachdem es diese Woche sehr, sehr still auf meinem Blog zugegangen ist, folgt heute mein Wochenrückblick. In den nächsten Wochen wird hier auch wieder mehr los sein. Seit Dienstag habe ich offiziell Urlaub! :) Da das Theater in unserer Stadt in die Sommerpause gegangen ist, hat auch das Theatercafé eine Pause eingelegt. Da ich im Urlaub bin, wenn es weitergeht und danach, wenn alles glatt läuft, mein Studium beginne, werde ich auch nicht mehr im Café arbeiten. Sprich: Erst einmal viel Freizeit, viele Bücher und Blogarbeit. Was sonst passiert ist, erfahrt ihr jetzt!


Mein Leben geht nun seine eigenen Bahnen und ich weiß noch nicht wo es mich hintragen wird, aber um ehrlich zu sein, vetraue ich einfach darauf, dass es den richtigen Weg finden und ich am passenden Ziel ankommen werde.

Am Dienstag hatte ich meinen letzten Arbeitstag. Sprich ich habe nun ganz viel: Freizeit!
Ich muss ehrlich sagen, dass ich einfach erleichtert und glücklich bin. In den letzten Wochen habe ich sehr viel gearbeitet und nun bin ich einfach froh, dass ich die Ruhe vor dem Sturm genießen kann. Den Sturm vor einem neuem Abschnitt, meinem neuen Abschnitt: der Uni!

Natürlich bin ich aufgeregt und freue mich, aber irgendwo habe ich auch Angst. Am Donnerstag habe ich die letzten Unterlagen zur Post gebracht, heute ist Bewerbungsschluss. Nun heißt es also: Bibbern, zittern & hoffen, dass alles gut geht! Da ich mich an knapp 18 Universitäten beworben habe, denke ich einfach mal positiv, dass ich irgendwo mein Wunschstudium antreten kann/ darf.

Sonst war die Woche sehr still, ich habe meine Freizeit genossen und war sehr spontan und erfolgreich shoppen, mehr erzählen die Bilder:

 [Größeres Bild? "anklicken"]


Diese Woche hat es ein sehr rockiges Album auf meine "Ohrwurm" - Liste geschafft. Linkin Park - Living Things. Schon letzte Woche lief es, neben "Maroon 5" [Manche würden sagen: Interessante Mischung], auf und ab. 
Diese Woche hat es alle anderen Bänds, Sänger und Musikmacher, von meiner Songliste verdrängt, sich den Platz aber auch reglich verdient. Ihr neues Album ist einfach klasse. Fetzige, mitreißende und abwechslungsreiche Songs, sorgen dafür, dass man einfach nur sehr, sehr schwer von diesem Album loskommt. Ich habe Linkin Park schon immer gehört und habe auch nahezu alle Alben von ihnen, aber ich muss einfach sagen, dass ich Living Things, mit am Besten finde. 


Lies Greed Misery:




Ich hoffe sehr, dass ich jetzt, wo ich abends wieder öfter zu hause sein werde, wieder mal ein paar Filme sehen werde. Denn auch diese Woche hat es irgendwie noch nicht so ganz geklappt. Aber die Pläne sind geschmiedet: Ins Kino soll es gehen und Vampire Diaries am Montag steht auch noch an. 



Bis dahin vertreibe ich mir die Zeit weiter mit: Gilmore Girls. Von Folge zu Folge, gerate ich immer mehr ins Gilmore Girls - Fieber. Mitlerweile nähere ich mich dem Ende der vierten Staffel. Aber noch bin ich nicht ermüdet, denn ich fühle mich ganz wohl in Stars Hollow. Auch wenn ich gestern, schweren Herzens, Abschied von Jess nehmen musste. Jess ist und bleibt mein absoluter Liebling und ich weiß, dass ich ihn noch einmal sehen werde, aber der Abgang war so dramatisch und ich finde es einfach schade, dass man ihn jetzt erst einmal nicht sehen wird. Bald taucht ja schon Logan auf...



Im Moment quäle ich mich ein Wenig. Irgendwie komme ich mit dem Lesen nicht gut vorwärts. Ich lese zur Zeit, für die Bloggeraktion: "Düsteres Verlangen - Die wahre Geschichte des jungen Victor Frankenstein" von Kenneth Oppel. Eigentlich ist es nicht schlecht, aber bisher fehlt mir das gewisse etwas. "Amy on the summer road" liegt seit der Ankunft meines aktuellen Werkes, auf Eis, weil ich bei "Düsteres Verlangen", eine Rezensionsfrist habe, die es einzuhalten gilt. Ich hoffe einfach mal, dass die nächsten Seiten mir endlich das bieten, auf was ich zu warten scheine und das Buch dann besser lesbar ist. 





  
Ihr dürft euch diese Woche also auf mehr Beiträge freuen. 
Außerdem: Nicht wundern, ich habe meinen Blog gerade zur Baustelle ernannt und bin dabei mir neue Bilder, etc. zu überlegen und generell ein paar Dinge anzupassen [siehe Rezensionen]

 

Ich wünsche euch alles Liebe!





Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

8 Wortgeflüster

  1. Was möchtest du denn studieren? Und 18 Unis ist ja schon krass... Da bist du scheinbar auch bereit überall hinzuziehen? Wenn alles gut geht beende ich das Jahr mit meinem Bachelor und dann geht es nächstes Jahr auch an einer neuen Uni weiter :-) Aber an so vielen Unis wird mein Fach gar nicht angeboten :-D

    Gilmore Girls sind einfach toll, ich kann verstehen, dass du da im Fieber bist. Habe die letzten beiden Staffeln noch gar nicht ganz gesehen, immer nur vereinzelt mal ein paar Folgen, muss ich auch unbedingt noch nachholen. Was gehts denn im Kino gucken?

    Genieß deine viele freie Zeit, die Uni wird dir nicht ganz so viel davon geben (auch wenn es manchmal anders scheint^^)!

    Liebste Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli, hallo ;)

      Ähm also ja... :D Bin nicht sehr wählerisch was die Stadt angeht oder besser: Wie weit die Stadt von meiner Heimat entfernt ist.
      Damit habe ich keine Probleme, auch wenn ich natürlich meine Traumunis habe ;)
      Ich würde gerne Germanistik und Geschichte studieren :)

      Ich kenne die letzten Beiden Staffeln auch noch nicht ;) Aber wollte erst noch einmal alle anderen Folgen sehen und fürs Kino habe ich so noch gar nichts geplant nur, dass ich eben hinwill :D War so lange nicht mehr da :P


      Liebste Grüße an dich! :)

      Löschen
  2. Ich fand es auch immer sehr schade, dass Jess wieder gehen musste. Mit Logan konnte ich gar nichts anfangen und habe bis zum Schluss gehofft, dass Jess doch noch irgendwie zurück kommt ^^

    Hach, ich beneide dich so, dass du deine Arbeitsstelle hinter dir lassen kannst - ich wäre da auch nicht beleidigt, aber leider hat sich bis jetzt noch nichts Besseres gefunden. Ich wünsche dir jetzt einen tollen Sommer bevor es mit dem Studium losgeht! Und ich bewundere es an wie vielen Unis du dich beworben hast. Ich wäre nicht bereit gewesen über eine gewisse Strecke zu gehen, wobei man ansonsten aber schon mehr Möglichkeiten hätte. Ich drück dir die Daumen, dass du deinen Traumplatz bekommst :)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Grauenhaft, dieses ewige Warten, oder? Habe mich 25 mal an 21 verschiedenen Unis beworben und ich weiß ganz genau, wie du dich gerade fühlst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist echt schlimm :/
      Generell bin ich ein seeeeeeeeeehr ungeduldiger Mensch und die Warterei bringt mich fast um :P
      Aber sobald ich was weiß, wird es direkt gepostet :D

      Löschen
  4. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen für die Uni. Hoffe, Du bekommst einen Platz an Deiner Traumuni. Ich schließe mich an: Was willst Du denn studieren? *Neugier*

    Das mit Jess kann ich total verstehen, ihn mochte ich immer am liebsten. Milo Ventimiglia ist aber auch ein gutaussehender Mann... *hrrr* Mit Logan war ich wieder etwas versöhnt dann, den mochte ich auch gern, aber Jess wird immer mein Liebling bleiben. Schade, dass er gehen musste. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      *seufz* bin so aufgeregt, einfach weil diese Ungewissheit, wohin und was einfach grauenhaft ist...
      Möchte gerne Germanistik in Kombi mit Geschichte studieren :)

      Ganz liebe Grüße an dich! :)
      Jen

      Löschen
  5. Hey, ich liebe Deinen Blog! Durch Dich sind wir überhaupt erst auf die Idee gekommen, einen Blog zu starten. Kannst ja mal vorbei schauen, wenn Du möchtest...
    http://buchlabyrinth.blogspot.de/
    Wir freuen uns riesig über Kommentare und vorallem Tipps!

    PS: Hoffentlich bekommst Du einen Platz bei Deiner Lieblingsuni...

    AntwortenLöschen

Archiv