[Lesestatistik - November] Die Lektüre macht´s!

12/06/2012 06:27:00 nachm.



Im Oktober konnte ich mit acht Büchern meine Statistik, ordentlich aufpolieren. Den letzten Monat hingegen will ich lieber, schnell wieder vergessen. Nur vier Werke konnte ich lesen. Ich muss gestehen, dass eine kleine, sich anbahnende Leseflaute, daran schuld war, dass ich mit dem Lesen eher schleppend voran kam. Aber die Lektüre macht es eben und wenn jene eher mittelmäßig ist, dann gerät man schnell auf Abwege. Wie man an folgender Statistik, deutlich erkennen kann...




 [Größeres Bild? "anklicken"]

 Der Augenjäger - Sebastian Fitzek [428 Seiten]
Der Mitternachtspalast - Carlos Ruiz Zafón [400 Seiten]
Der zerbrochene Krug - Heinrich von Kleist [98 Seiten] BLEIBT UNREZENSIERT
Deine Seele in mir (Teil 1) - Susanne Ernst [70 Seiten] KURZREZENSION  

Gelesen:
Abgebrochen: 0
Seiten gesamt: 996 
Durchschnittliche Bewertung: 3,75 Bewertungsherzen
Durchschnittlich, gelesene Seiten pro Tag:  ca. 33 Seiten 

SuB:
 Beginn des Jahres: 62 Bücher
Aktuell: 95  Bücher
_________________________________________________________
  

 
Dieser Monat war eher eine Flaute. Es hätte schlimmer kommen können, also bin ich so gesehen, noch gut weggekommen, aber trotzdem bin ich nicht zufrieden. Dabei hatte es gut begonnen. Ich hatte mir, direkt am Anfang: "Daughter of Smoke and Bone" geschnappt, weil ich deutliche Empfehlungen für das Werk bekommen hatte. Leider packte es mich nicht wirklich, was man auch daran erkennt, dass ich es immernoch lese und nicht wirklich weiter komme. Dann habe ich "Der Augenjäger" [TOP] begonnen, mein kleiner Lichtblick in diesem Monat und deshalb schon in zwei Tagen verschlungen. Also dachte ich mir: "So kann es weitergehen und deshalb nimmst du ein Werk von Zafón, weil er dich noch nie enttäuscht hat..." Doch genau diesmal, wollte er mir, mit "Der Mitternachtspalast" [FLOP],wohl beweisen, dass man sich nicht blind auf ihn verlassen kann. Denn gerade mit seinem Werk, erlebte ich die größte Enttäuschung und meine Leseflaute würde jäh in die Tiefe gerissen. "Deine Seele in mir", konnte mich da auch nicht mehr wirklich umstimmen, genauso wenig wie die Lektüre für die Uni: "Der zerbrochene Krug". 

All dies beweist: Die Lektüre macht´s!

Ziele:
Ich kann berichten, dass ich meine Jahres-Challenge, in diesem Monat, erfolgreich abgeschlossen und somit 45 Bücher, gelesen habe. Und weil ich so gut in der Zeit war, habe ich diese, für den letzten Monat des Jahres, auf 50 Bücher erhöht. Sprich: Mein einziger Wunsch, für den Dezember: Besagte fünf Bücher schaffen!




Ich hoffe, euer Monat war besser ;)


Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

2 Wortgeflüster

  1. Bei mir sahs noch schlimmer aus. Eigentlich 4 Bücher, aber zwei davon 're-reads'. Ich hab gemerkt, dass 're-read'-aktionen nichts für mich sind, wenn ich viele neue Bücher schaffen will. :s

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube ich habe ein einziges Buch nur im November gelesen :) Den Mitternachtspalast, habe ich auch nicht so toll in Erinnerung. lg Belle

    AntwortenLöschen

Archiv