[Time Travel - Spezial] Hohoho! Oder auch: Es weihnachtet sehr...

12/16/2012 07:00:00 nachm.

 
 Heute durfte dann auch der Kerzenschein des dritten Adventskerzchens, den Kranz beleuchten und für reichlich weihnachtliche Stimmung sorgen.
Ich merke schon, dass bei vielen von Euch die Vorfreude auf Weihnachten noch im Schneegestöber feststeckt,während ich so langsam, aber sicher, meinen Weg hinaus finde. Zudem habe ich in vier Tagen Urlaub! Was bleibt mir also anderes zu sagen: Ich freu mich! Was ich in der vorletzten Uniwoche so alles getrieben habe und was der Grund für meine angeheiterte, weihnachtliche Stimmung ist, erfahrt ihr wie jede Woche: Jetzt! ;)


Mein Tintenleben war diese Woche mal wieder ziemlich stressig. Aber eigentlich nichts Neues! Irgendwie neige ich auch immer dazu, mich in tintenmäßigen Stress zu katapultieren. Dafür habe ich aber mehrere, gute Nachrichten erhalten. Denn neben der endgültigen Zusage, für eine 1-Zimmer Wohnung (ihr erinnert Euch bestimmt, was es für ein unmöglicher, monatelanger Tanz, durch etliche Wohnungen war), hat es auch endlich der BAföG-Antrag geschafft, erfolgreich abgestempelt zu werden!
Ich bin wirklich sehr erleichtert, dass kurz vor Weihnachten endlich alle wichtigen Themen vom Tisch sind und ich mich voll und gantz auf die bevorstehenden Ferientage freuen kann. 

 [Aachen!]
 
Dies musste alles erst einmal gefeiert werden. Also ging es am Samstag (sehr, sehr, seeehr!) spontan nach Aachen, zum weihnachtlichen shoppen. Denn obwohl wir uns, in der Familie, dieses Jahr nichts schenken - weil wir alle zusammen in den Skiurlaub fahren - mussten zwei Geschenke gekauft werden, für den Freundeskreis.
Ich muss sagen, dass Aachen eine schöne Stadt ist, aber es war so unglaublich voll, was nicht zuletzt der Grund dafür war, dass wir auf einen Glühwein verzichtet und einfach nur erschöpft nach hause gedüst sind. Ich hätte bestimmt nochmals Lust, durch die süßen, kleinen Gässchen zu schlendern, aber dann erst, wenn das Weihnachts-Chaos vorbei ist!



Musikalisch möchte ich diesen Post heute mit dem "Tanz der Zuckerfee" von Tschaikowsky unterlegen. 
Ich liebe nicht nur das Lied, sondern auch die Ballett-Aufführungen des Stückes. Generell mag ich die Geschichte des Nussknackers richtig gerne.
 

 

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme überhaupt, nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer ist: "Liebe braucht keine Ferien". 
Ich finde den Film so wunderschön, lustig, romantisch, und klasse! Auf so einen Haustausch hätte ich auch mal Lust. Aber nur, wenn ich dann auch so ein tolles Abenteuer erlebe, wie die beiden Protagonistinnen. 
(So eine hübsche Jude Law - Begegnung, wäre übrigens auch nicht schlecht ;D ) Ich habe den Film jedenfalls schon an die 30x gesehen und kann ihn jedem, nur wärmstens ans Herz legen!  

Einkuscheln, Kakao schlürfen, DVD einlegen und auf Abenteuerreise gehen!


Trailer:
 

Ich lese:
Dämonen des Lichts von
 
 
Impressionen:

Bisher gefällt es mir sehr gut. Normalerweise habe ich immer so meine Problemchen mit Engeln, aber in diesem Werk ist die Grundidee sehr interessant umgesetzt. Zudem gefallen mir auch die Charakter sehr gut.
Diese Woche habe ich auch erfahren, dass es nur noch einen zweiten Band geben wird (  Hüter der Dämmerung - Erscheint im März´13) und die Reihe damit beendet ist - Einfach einmal eine erholsame Abwechslung, dass ich mich nicht so lange, mit einer Buchreihe rumschlagen muss, denn mitlerweile passiert es mir oft, dass ich bis zum Erscheinen des nächsten Bandes, wichtige Details aus dem Vorgänger vergesse, was mir den Einstieg immer ungemein erschwert.Ich hoffe also, dass dieses Werk auch weiterhin so spannend bleibt ;)

Büchtertechnisch, möchte ich euch heute kein passendes Winterbuch vorstellen, sondern einfach quasseln. Ich habe nämlich vor wenigen Tagen, meine Umzugskartons umgegraben und mir neue Bücher rausgeangelt, für den Urlaub. Dabei hatte ich auf einmal so eine unglaubliche Leselust, auf so viele Werke, dass ich um die 20 Bücher herausgeholt habe.
Um ehrlich zu sein, hätte ich auch am Liebsten gleich alle begonnen! Aber ich werde wohl erstmals mein aktuelles Buch beenden müssen, bevor ich mich der schweren Frage stellen darf, welche Lektüre ich als Nächste verschlinge. 


 Rezensionen: 
Ich war in der letzten Woche ziemlich faul, was ich in den nächsten neun Tagen, unbedingt ändern muss. Ich habe noch zwei Kurzrezensionen zu schreiben (von Titeln, die ich bereits im Sommer gelesen habe) und jeweils eine Rezension zu: "Die Königliche" und "Daughter of Smoke and Bone" (welches ich übrigens abbrechen musste).
Denn bevor ich in den Urlaub fahre, möchte ich die ausstehende Arbeit des Jahres 2012, so gut es geht, abgebaut haben. Den Jahresrückblick habe ich schon geschrieben, dieser muss also im Januar nur um die Dezemberstatistik ergänzt werden. Ich will nämlich keine Rezensions- oder ähnliche Blogleichen, mit ins neue Jahr nehmen.
 
 
So genug gequasselt! Kau euch ja heute ein richtiges Ohr ab ;D

 


 
Ich wünsche euch noch einen schönen, dritten Advent!
Wenn alles gut geht und der Weltuntergang an uns vorbeiziehen sollte, sehen wir uns in der nächsten Wochen, ein letztes Mal, zum: Time Travel - Spezial!
 
 
Alles Liebe!


Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

1 Wortgeflüster

  1. Ich liebe diese Art von Posts, das ist bestimmt mega viel Arbeit!

    AntwortenLöschen

Archiv