Harry Potter und der Gefangene von Askaban | Joanne K. Rowling

2/11/2014 08:00:00 vorm.


http://www.carlsen.de/hardcover/harry-potter-band-3-harry-potter-und-der-gefangene-von-askaban/20672#Inhalt  http://www.jkrowling.com/de_DE/  http://www.randomhouse.de/Presse/Hoerbuch-MP3/Harry-Potter-und-der-Gefangene-von-Askaban-Gelesen-von-Rufus-Beck/Joanne-K-Rowling/pr386944.rhd  http://www.amazon.de/Harry-Potter-Gefangene-Askaban-DVDs/dp/B0002D579E  https://twitter.com/jk_rowling  https://www.facebook.com/JKRowling





[...] Die Wachen haben ihm berichtet, dass Black schon eine ganze Zeit im Schlaf geredet habe. Immer dieselben Worte... `Er ist in Hogwarts – er ist in Hogwarts.` Black hat sie nicht mehr alle, Molly, und er will Harry umbringen. Wenn du mich fragst, glaubt er, dass er mit dem Mord an Harry Du-weißt-schon-wem an die Macht zurückbringt. Black hat alles verloren in der Nacht, als Harry die Macht von Du-weißt-schon-wem gebrochen hat, und er hat zwölf Jahre allein in Askaban hinter sich, in denen er darüber brüten konnte...“

[S. 72]





Erster Satz:

Harry Potter war in vielerlei Hinsicht ein höchst ungewöhnlicher Junge.




Das dritte Schuljahr steht an und eigentlich würde Harry sich darauf freuen, seine Freunde wiederzusehen, erneut durch die Schulgänge zu streifen und seinen Freund Hagrid auf einen Tee zu besuchen. Doch der junge Zauberer hat ganz andere Probleme: Denn er hat in der Muggelwelt gezaubert. Normalerweise würde dies einen sofortigen Schulverweis bedeuten, aber Harry kommt mit weniger als einem blauen Auge davon. Stattdessen behandeln ihn alle, selbst der Zaubereiminister, mit größter Vorsicht. Der Grund dafür: Aus dem schrecklichsten und größten Gefängnis der Zauberwelt, Askaban, ist ein höchst gefährlicher Zauberer ausgebrochen - Sirius Black, ein ergebener Untertan von Du-weißt-schon-wem. Black ist natürlich gar nicht glücklich darüber, dass Harry den dunklen Lord gestürzt hat und so trachtet der schwarze Zauberer Harry nach dem Leben. Aufregende Monate stehen bevor, Monate voller Schrecken, Angst und Geheimnissen und wieder einmal stecken Harry, Ron und Hermine mitten im Geschehen. Aber in Hogwarts, bei Dumbeldore, ist Harry doch sicher, oder?

  
Idee/ Umsetzung:

https://www.goodreads.com/book/show/8723737-harry-potter-and-the-prisoner-of-azkabanAls ich „Die Kammer des Schreckens“, den zweiten Band um Harry und Co. hinter mir ließ war mir direkt klar: Der dritte Band muss her und zwar schnellstens! Ich schlenderte also zu meinem Bücherregal, setzte mich aufs Bett, zog das Buch heraus, streichelte über den Einband und lauschte. Ich lauschte auf die Geschichte, auf das was kommt und ich wurde nicht enttäuscht. Schon nach wenigen Sekunden, kroch ein leises Flüstern zu mir. Es bahnte sich seinen Weg aus den Seiten und wurde lauter, immer lauter. Der Buchdeckel verwandelte sich in ein Tor, öffnete sich knarrend und ließ mich ein. Hastig setzte ich einen Fuß vor den Nächsten und huschte ins Abenteuer.

Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ ist eine meisterhafte, spannende und mitreißende Fortsetzung! Joanne K. Rowling konnte mich wieder, auf ganzer Linie, von ihrer magischen Zauberwelt überzeugen und ging sogar noch weiter. Denn in meinen Augen setzt sich der dritte Band von seinen Vorgängern ab. Die Handlung ist noch raffinierter, noch durchdachter und verstrickt die Leser so immer und immer tiefer in Intrigen, Geheimnisse und Harrys Welt. Dieser Teil der Reihe lebt durch seine neuen, liebenswerte Figuren, einem schrecklichen Geheimnis und anderen kleinen, feinen Überraschungen.



Schreibstil:

Die Schreibe von Joanne K. Rowling ist einfach wunderbar. Schon bei den ersten Bänden mochte ich ihren Ideenreichtum und ihren fantasievollen Schreibstil. Doch spätestens nach dem dritten Band ist definitiv klar: Ich bin verliebt. Die Autorin kleidet ihre Geschichte immer in die passenden Worte und erschafft für den Leser so, direkt nach den ersten, gelesenen Worten, einen magischen Sog. Mir fehlen die Worte. Warum also noch mehr sagen als: Perfekt Frau Rowling, perfekt!



Charaktere:

https://www.goodreads.com/book/show/330786.Harry_Potter_and_the_Prisoner_of_Azkaban
Der dritte Band der Harry-Potter-Reihe, war für mich, besonders in der Hinsicht auf die Charaktere, ein richtiger Leckerbissen! In „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“, gibt es so wundervolle Figuren! Figuren, welche schnell mein Herz erobern konnten und nun, in der ersten Liga meiner Lieblingscharaktere, eine wichtige Rolle spielen. Neben den altbekannten Gesichtern, gibt es einige neue Figuren zu entdecken. Hogwarts bekommt erneut einen neuen Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste, ein schrecklicher Schwerverbrecher ist aus Askaban entflohen und die Leser lernen den Zaubereiminister der magischen Welt kennen. Doch damit nicht genug! Auch einige ´Wesen` bekommen wichtige Rollen, die der Handlung nochmals eine ganz neue Farbe verleihen. Es gibt die schrecklichen und Angst einflößenden Wachen aus Askaban, die auf der Suche nach Sirius Black sind: Die Dementoren, die ihren Opfern das Glück aussaugen. Zudem wird Hagrid zum Lehrer befördert und stellt in seinem Unterricht ein ganz besonderes, magisches Wesen vor: Seidenschnabel. Um was für ein Tier es sich dabei handelt? Das müsst ihr schon selbst herausfinden... Aber ich kann euch mit Sicherheit sagen, dass der dritte Band, dem Leser ein ganz neues Gefühl vermittelt. Es ist ein wohliges, angenehmes Gefühl des Verstehens, des nach hause Kommens, ein Gefühl von Vertrautheit.



Cover/ Innengestaltung:

Das Cover gefällt mir unglaublich gut! Ich mag die Farbgebung und auch das Motiv finde ich, im Bezug auf die Handlung, gelungen. Mein Herz gehört jedoch noch immer der englischen Ausgabe und dies wird sich wohl auch nicht mehr ändern.

Die Innengestaltung unterscheidet sich nicht von den Vorherigen: Überschriften leiten die einzelnen Kapitel ein. Was aber vielleicht einmal zu erwähnen wäre: Manche Überschriften sind echt klasse gewählt. Dies ist mir auch schon bei den Vorgängern aufgefallen. Denn auch bei diesen, hatten einige Überschriften ihren ganz eigenen Charme. 

Innenansicht:
 [Größere Ansicht? "anklicken"]

Weitere Cover:
https://www.goodreads.com/book/show/226246.Harry_Potter_e_il_prigioniero_di_Azkabanhttps://www.goodreads.com/book/show/224926.Harry_Potter_and_the_Prisoner_of_Azkabanhttps://www.goodreads.com/book/show/871319.Harry_Potter_en_de_Gevangene_van_Azkabanhttps://www.goodreads.com/book/show/17347383-harry-potter-and-the-prisoner-of-azkaban





Normalerweise haben Buchreihen die Eigenschaft, dass sie von Band zu Band immer schlechter werden. Nicht immer, aber immer öfter, kommen Folgebände nicht an den Ideenreichtum, die Spannung oder Originalität ihres Vorgängers heran. Die Fortsetzungen von „Harry Potter und der Stein der Weisen“, können dies definitiv NICHT von sich behaupten. Hier läuft es eher umgekehrt. Sofern dies noch noch möglich ist, werden die nachfolgenden Teile sogar noch besser - wie „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ beweisen konnte. Joanne K. Rowling büßt weder magische Ideen ein, noch hapert es bei ihr an der Umsetzung. Stattdessen legt sie noch eine Portion drauf: Erschafft neue Figuren, böse wie gute, die der Handlung eine neue Richtung und Farbe geben, verzückt ihre Leser durch Witz und untermalt alles mit der nötigen Portion an Spannung. Der dritte Band um Harry und seine Freunde, steht seinen Vorgängern um keinen Deut nach und kann auf seine ganz eigene Weise verzaubern! Wahnsinn, nie hätte ich geglaubt, dass mich eine Welt so gefangenen nehmen und verzaubern kann. Weiter so Frau Rowling, weiter so!

Buch in Worten:
fantasiereich, spannend, mitreißend, verzaubernd, originell





Als Joanne K. Rowling 1997 den ersten Harry-Potter-Band veröffentlichte, kannte niemand ihren Namen. Joanne K. Rowling lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Schottland.
Heute ist sie die weltweit wohl erfolgreichste Schriftstellerin. Ihre Bücher wurden in über 60 Sprachen übersetzt.


[Quelle: Carlsen]


Trailer zum Film:

 
 
http://scherbenmond.blogspot.de/2013/12/rezension-harry-potter-und-der-stein.html#morehttp://scherbenmond.blogspot.de/2014/01/rezension-harry-potter-und-die-kammer.html#morehttp://www.carlsen-harrypotter.de/taschenbuch/harry-potter-band-3-harry-potter-und-der-gefangene-von-askaban-0http://www.carlsen-harrypotter.de/taschenbuch/harry-potter-band-4-harry-potter-und-der-feuerkelch-0http://www.carlsen-harrypotter.de/taschenbuch/harry-potter-band-5-harry-potter-und-der-orden-des-ph%C3%B6nix-0http://www.carlsen-harrypotter.de/taschenbuch/harry-potter-band-6-harry-potter-und-der-halbblutprinz-0http://www.carlsen-harrypotter.de/taschenbuch/harry-potter-band-7-harry-potter-und-die-heiligt%C3%BCmer-des-todes-0



Mehr?
http://www.carlsen-harrypotter.de/








Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

11 Wortgeflüster

  1. Heallöchen erstmal :)
    Zuerst möchte ich einmal sagen, dass ich deinen Schreibstil soooooo toll finde! Du kannst die einfachsten Rezensionen so interessant wirken lassen, nur durch deine Wortwahl! :))

    Ich hab das Buch ja auch kürzlich erst beendet und ich liiiiiebe diesen Teil einfach!! Ich finde er ist einer der besten der Reihe. Sirius hat sich im Laufe der Jahre zu einem meiner Lieblingscharakteren entwickelt und ich mag das Buch deshalb so, da man ihn hier kennen lernt, zwar zuerst nicht so wie er wirklich ist, aber das stellt sich ja dann alles heraus.^^
    Aber ich finde das Buch hat auch etwas besonderes, da diesmal nicht Lord Voldemort im Vordergrund steht!
    Freue dich auf mehr :))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Da laufe ich ja fast rot an ;) bei dem schönen Kompliment :))

      Diesen Aspekt, den du anspricht, mit Lord Voldermort:
      Genau so habe ich das auch empfunden. Ich fand die Geschichte hat sich enorm entwickelt und trotzdem (zur Abwechslung) mal ihren Fokus verändert. Das hat mir richtig gut gefallen :)

      LG

      Löschen
  2. Der Gefangene von Askaban ist mein Lieblingsband der Reihe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich schon von sooooo vielen gehört! :)
      Echt erstaunlich, wie viele diesen Band lieben....
      Aber es ist auch einfach zu gut! *_*

      Löschen
  3. Lupiiiiiin! <3
    Der dritte Band ist, gemeinsam mit Numero 6, einer meiner Liebsten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mal gespannt, welcher mein Lieblingsband wird ;)
      Band Nr. 4 hat bisher gute Chancen. Ich fand die Weltmeisterschaft nämlich so klasse!

      Und Lupin -> *____*
      Der ist echt toll! Habe mich sofort in seine Figur verliebt.

      Löschen
  4. Hallo :)
    Ich bin wohl tatsächlich einer der wenigen die Harry Potter noch NICHT fertig gelesen hat. Erst im Jänner hab ich mit der Reihe angefangen und warte nun sehnsüchtig auf meine Bestellung vom 2&3 Band. Früher wollte ich nie auf den Hype einsteigen aber als meiene Tante mir das Buch quasi in die Hand gedrückt hat, hab ich eben einen Blick hineingeworfen weil ich unbedingt wissen wollte was den wirklich so toll ist an der Reihe. Die ganze Nacht hab ich durch gelesen und als ich das Buch zuschlug war ich genauso im Harry Potter - Fieber wie es schon viele andere sind.:)
    Ich freu mich schon sehr auf die folgenden Bände und versuche sie so schnell wie möglich zu lesen. Tolle Rezension ♥

    Liebe Grüße,
    Jasi

    http://meinelieblingsbooks.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! :)

      Erstmal: Danke! (für dein Kompliment)

      Und jetzt: Ich hab mich auch sooooo lange gegen diese Reihe gewehrt, aber alle Lesenasen die ich so kenne, haben mich immer und immer wieder dazu aufgefordert die Reihe zu lesen und dann habe ich mich nun doch hinreißen lassen. Mitlerweile steht der fünfte Band bei mir in den Startlöchern und ich bin total im Harry-Fieber! Einfach klasse.

      Ich hoffe sehr, dass du auch weiterhin so viel Spaß an seinen Abenteuern hast, wie ich :)

      LG!

      Löschen
  5. Jaaaa es frrrreut mich immer wieder zu lesen wie immer mehr Leute Harry Potter verfallen... ich wollte es am Anfang auch nicht lesen weil ja eben so ein Meeegahype darum gemacht wurde, aber inzwischen wünsche ich mir nichts sehnlicher als dass diese Zauberwelt doch wahr wäre und ich auch darin leben könnte!
    Viel Spaß noch mit den anderen Bänden,
    Sophia

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss gestehen, dass ich etwas erstaunt war, als ich feststellte, dass du zum ersten Mal die HP Bände liest. Aber ich finds immer wieder schön, wenn auch nach Jahren des ersten, extremen Hypes noch Leute zu Harry Potter finden. :) Gibt keine bessere Buchreihe als diese. Kennst du denn die Filme?

    Bin gespannt was du zum "Feuerkelch" sagen wirst. :) Meiner Meinung nach der absolut beste Band aus der ganzen Reihe. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kenne die Filme!
      Die Filme habe ich immer schon ziemlich gerne gesehen..

      Und ich muss gestehen, dass es mal eine angenehme Abwechslung ist, erst die Filme zu sehen und dann das Buch zu lesen. Bei den ersten Büchern fand ich es vielleicht noch etwas doof, weil die Filme so nah am Buch waren und ich dadurch so wenig entdecken konnte, aber mitlerweile freue ich mich immer wie Bolle, wenn ich neue Aspekte in den Harry-Bänden entdecken kann. Ich habe den vierten Band übrigens schon gelesen. Bisher ist auch er mein Liebling! Aber ich muss ja auch noch Band Nr. 5,6 & 7 :))

      Löschen

Archiv