Reiseroute | Keine Reiserücktrittversicherung: Wie ich hoffte den Krieg zu überleben, aber trotzdem schon meinen Urlaub buchte

4/07/2015 04:00:00 nachm.


Der April soll ganz unter dem Motto: Abenteuer stehen. Dies spiegelt sich hoffentlich auch an meiner gewählten Reiseroute. Ich will in die Schlacht ziehen, die wahre Liebe finden, auf Reise gehen und mich der Wärme des Sommers hingeben. Aus diesem Grund werde an folgenden Stationen einen Halt einlegen....


Wie lange habe ich auf die finale Schlacht gegen die Dämönen gewartet? Viel zu lange! Aber in der letzten Woche ist die Taschenbuchausgabe von "Engelsfeuer" [Jana Oliver] dann endlich erschienen! Diesen Monat werde ich also zusammen mit Riley und Beck in die wohl größte Schlacht aller Zeiten ziehen - und hoffentlich nicht meinen Kopf verlieren. Es ist irgendwie wunderschön und traurig zugleich, dass ich diese unglaubliche Buchreihe mit diesem Band abschließen werde. Trotz allem bin ich sehr gespannt und freue mich wahnsinnig. Danach geht es übrigens direkt in die nächste Schlacht - da bleibt keine Zeit Luft zu holen. Denn die Götter sind auf dem Vormarsch und Helen und Lucas brauchen meine Hilfe. Auch bei "Göttlich verliebt" [Josephine Angelini] handelt es sich um ein Buchreihen-Finale. Der erste Band ließ mich damals leicht skeptisch zurück, aber schon die ersten Zeilen des zweiten Teils haben mich so mitgerissen und begeistert, dass ich es kaum erwarten kann, das letzte Abenteuer zu entdecken und endlich Antworten auf unbeantwortete Fragen zu finden. Wenn ich beide Schlachten also gut überstanden habe, dann brauche ich erstmal Urlaub. Deshalb gibt es danach erstmal einen gemeinsamen Roadtrip mit meinen Freunden Axi und Robinson. "Heart. Beat. Love." [James Patterson] trifft von der Beschreibung her genau meinen Geschmack und ich freue mich riesig auf diesen Trip - Abenteuer pur! Aber spätestens nach diesen drei Reisen muss ich mich erstmal auf meine Lieblingslichtung fläzen und meinem Körper und meiner Seele etwas Sommer gönnen. Aus diesem Grund ist meine (vorerst) letzte Station im April: "Der Sommer in dem die Zeit stehenblieb" [Tanya Stewner].

Ich bin wirklich sehr gespannt, was mich auf all diesen Reisen wirklich erwartet und ob ich die erhofften Abenteuer erlebe. Wie immer, dürft ihr eine Postkarte von mir erwarten - jedoch könnte es sein, dass diese an einigen Stellen angebrannt ist, denn so Schlachten können echt gefährlich werden!


Auch euch wünsche ich für diesen Monat spannende Abenteuer! 
Wo geht es denn bei euch so hin?





Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

1 Wortgeflüster

  1. Hey

    Warum habe ich diesen Blog bis jetzt nur übersehen, hier ist es ja echt toll! Da muss ich gleich als Leserin hier bleiben ^^

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen