Urlaub | Reif für die Insel!

9/01/2015 02:13:00 nachm.

Meine Lieben, 
bei mir werden heute die Koffer gepackt, denn es geht in die Ferien. Nachdem ich gestern meine letzten Arbeiten (über "Kinderarbeit im Rheinland" & "Heinrich Schliemann") abgegeben habe, darf ich mir nun meine Belohnung abholen: Zwei Wochen nur für mich! Wohin mich die Reise treibt, weiß ich noch nicht ganz genau. Wahrscheinlich werde ich neben Tagesausflügen auch ein paar Städte erkunden... Zuerst geht es jedenfalls ein paar Tage nach Heidelberg und dann mal sehen. In den nächsten Zwei Wochen wird hier also nicht viel passieren. Da in meinen Koffer aber auch einige Bücher wandern, komme ich hoffentlich mit einigen Rezensionen und einem interessanten Reisebericht zurück. Und Diese Bücher sind mit dabei:
"Layers" von Ursula Poznanski, "Der Libellenflüsterer" von Monika Feth und "Schattenblume" von Karin Slaughter. "Layers" habe ich mir gestern erst gekauft. Da ich auf eine Lesung von Frau Poznanski eingeladen  bin, dachte ich mir, es wäre eine schöne Idee ihr neustes Werk schon vorher zu erkunden. Dann bekommt ihr in zwei Wochen nämlich nicht nur eine Lesungs-Berichterstattung, sondern auch eine frische Rezension, so dass ihr euch ein umfassendes Bild machen könnt. Ich habe das Schätzchen gestern angelesen und es hat mir schon super zugesagt, deshalb darf es auch in meinen Koffer wandern. "Der Libellenflüsterer" habe ich mir auch gestern erst zugelegt. Monika Feth - Bücher sind für mich wie ein Stückchen Heimat. Schon seit ein paar Jahren begleite ich Jette und ihre Freunde von Abenteuer zu Abenteuer und immer wenn es eine neue Geschichte von ihnen gibt, darf ich mir das natürlich nicht entgehen lassen. Deshalb darf natürlich auch das neuste Werk der Autorin nicht fehlen. Bei welchem Buch könnte man sich schließlich besser fallen lassen und entspannen? Zuletzt also noch zu meinem letzten Kofferbuch... "Schattenblume" habe ich bereits seit Monaten entgegen gefiebert und ich bin unglaublich aufgregt, welcher Fall mich mit Sara und Jeffrey jetzt erwartet. Da ich dieses Buch in vollen Zügen genießen wollte, bietet sich die Urlaubszeit einfach an.

Ich bin also gespannt und voller Erwartung, welche Abenteuer mich sowohl im Urlaub selbst, als auch in meinen Geschichten erwarten und wünsche euch bis dahin alles, alles Liebe!



Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

0 Wortgeflüster

Archiv