Der Frühling lockt mit neuen Büchern | März ´17 bis Mai ´17

3/01/2017 09:00:00 vorm.

Wenn ich mit der Nase bis zum Rand in Unisachen oder in anderen Verpflichtungen versinke, gerade dann erwacht in mir ja immer die Sehnsucht nach neuen Geschichten, nach neuen spannenden Abenteuern. Wahrscheinlich deshalb, weil ich mich von der unbeliebten Arbeit ablenken und drücken will. Deshalb habe ich mich in der letzten Woche dabei ertappt, wie ich zwei Stunden lang auf der Suche nach neuen Schätzen, das Netz durchstöberte und bin dabei auf unglaublich tolle Werke gestoßen, die sogleich auf den Wunschzettel wandern durften. Falls ihr also auch auf der Suche nach etwas Ablenkung seid, falls ihr euch vor einer lästigen Aufgabe drücken wollt oder einfach nur auf der Suche nach neuen Wunschbüchern seid, habe ich besagte Neuerscheinungen heute für euch im Gepäck - viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!


Erscheint am: 13. MärzErscheint am: 13. MärzErscheint am: 13. MärzErscheint am: 1. AprilErscheint am: 10. AprilErscheint am: 23. MärzErscheint am: 23. MärzErscheint am: 13. MärzErscheint am: 20. MärzErscheint am: 20. MärzErscheint am: 23. MärzErscheint am: 13. MärzErscheint am: 16. MärzErscheint am: 6. MärzErscheint am: 15. MaiErscheint am: 3. AprilErscheint am: 3. AprilErscheint am: 3. AprilErscheint am: 22. MaiErscheint am: 27. März
[Mehr? Fahrt über oder klickt auf das jeweilige Cover]

In den nächsten drei Monaten wird man mit neuen Werken regelrecht überschüttet. Ich hätte an dieser Stelle noch viel mehr Werke aufreihen können, habe mich letztlich jedoch auf diese Schätze beschränkt. Was mich besonders freut: Es gibt viele neue Einzelwerke. Das wurde auch Zeit, denn  Buchreihen habe ich so langsam aber sicher über. Besonders freue ich mich auf das neue Werk von Jenny Downham "Obwohl es mir das Herz zerreißt" - denn bisher konnten mich ihre Bücher immer positiv bewegen und mitreißen. Weiterhin gespannt bin ich auf: "Feuer und Feder" von Kathy McMillan. Von der Autorin habe ich bisher noch nichts gehört, die Geschichte erinnert mich aber irgendwie an fantastische Werke á la Kristin Cashore, weswegen es auf der Wunschliste ganz weit nach oben rückt. Erst wegen des unglaublichen Covers aufgefallen sind mir: "Alle Vögel unter dem Himmel" von Charlie Jane Anders und "The Sun is also a Star - Ein einziger Tag für die Liebe" von Nicola Yoon. Bei näherer Betrachtung habe ich jedoch auch festgestellt, dass der Inhalt wirklich toll klingt, weshalb ich sie imaginär einfach in den Warenkorb legen musste.


Erscheint am: 26. MaiErscheint am: 27. AprilErscheint am: 25. AprilErscheint am: 7. AprilErscheint am: 26. Mai
[Mehr? Fahrt über oder klickt auf das jeweilige Cover]

Bei den Fortsetzungen sieht es erneut schlecht für mich aus - wie auch schon beim letzten Schwung Neuerscheinungen. Wieder liegt es nicht daran, dass ich kein Interesse hätte, denn "Das Herz des Verräters", "Blutrosen" und "Magnus Chase" sprechen mich durchaus an, vielmehr ist es der Tatsache geschuldet, dass ich die jeweilige Reihe noch nicht beginnen konnte. Ihr kennt das ja: zu viele tolle Bücher, zu wenig Zeit - da bleibt die ein oder andere Geschichte schon einmal auf der Strecke.


Das Labyrinth der Lichter | Carlos Ruiz Zafón | Erscheint am: 16. März
Spanien in den dunklen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie ›Das Labyrinth der Lichter‹, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes schlägt sie in seinen Bann, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia dort findet, bringen nicht nur ihr Leben in allerhöchste Gefahr, sondern auch das der Menschen, die sie am meisten liebt. 
Interessant weil: Ich liebe Carlos Ruiz Zafón! Jeden Monat habe ich das Internet durchsucht, nach einem neuen Werk von ihm und nun ist es endlich so weit. Ich bin überzeugt, dass mich dieser Schmöker mit seiner Schreibweise und Magie erneut verzaubern wird und freue mich unglaublich auf den 16. März. 

Feel Again | Mona Kasten | Erscheint am: 26. Mai
https://www.goodreads.com/book/show/32860095-feel-again?ac=1&from_search=trueUnter normalen Umständen würde Sawyer einen Typ wie Isaac keines zweiten Blickes würdigen. Er ist zu nett, zu höflich, zu schüchtern – und damit das genaue Gegenteil von ihrem üblichen Beuteschema. Doch als sie mitbekommt, wie sich ein paar Mädchen über ihn lustig machen, kann sie nicht tatenlos zusehen. Kurzerhand tut sie so, als wäre sie sein Date, und küsst ihn leidenschaftlich. Isaac, der ziemlich überrumpelt ist, bittet sie daraufhin um Hilfe: Er will dringend seinen Ruf als Nerd loswerden. Die beiden schließen einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Doch aus dem Deal wird schnell mehr …
Interessant weil: Die ersten beiden Bände habe ich regelrecht verschlungen, Mona Kasten erschafft so wunderbar herzliche und liebenswerte Figuren, da kann man auch ihrem neusten Werk nur entgegen fiebern. 

Die Bucht, die im Mondlicht versank | Lucy Clarke | Erscheint am: 2. Juni
https://www.amazon.de/dp/3492060277/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=2NUKQZMQEOML7&coliid=IYLYHP3ILFPJQ Als Jacob sich von seiner Mutter Sarah verabschiedet, um zu einer Strandparty zu gehen, ist alles wie immer. Am nächsten Morgen ist nichts mehr, wie es war: Jacob ist verschwunden. Vor genau sieben Jahren verschwand auch Marley an diesem Strand, der Sohn von Sarahs bester Freundin Isla. Später wurde er tot geborgen. Verzweifelt sucht Sarah nach Spuren und stößt dabei auf viele Fragen: Wo war ihr Mann in der Nacht, als Jacob verschwand? Warum sind Jacobs Klamotten in Islas Haus? Und was verschweigt der Fischer, der damals Marleys Leiche fand? Stück für Stück setzt sich ein Bild der Ereignisse zusammen, das Sarah dazu zwingt, sich endlich einer Wahrheit zu stellen, vor der sie so viele Jahre lang die Augen verschlossen hat.
Interessant weil: Okay, ich gebe zu, ich habe hier etwas geschummelt, denn das neue Werk von Lucy Clarke erscheint erst Anfang Juni, aber ich konnte einfach nicht anders. Es sieht so wunderschön aus und die Story klingt wieder so genial. Seit "Die Landkarte der Liebe" bin ich ein großer Fan der Autorin und der Ansicht, dass viel mehr Leser ihre Schmöker entdecken sollten. 

Magonia | Maria D. Headley | Erscheint am: 3. April
https://www.goodreads.com/book/show/33939439-magoniaSeit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft... Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen.
Interessant weil: Diese Geschichte einfach wunderbar klingt. Eine Mischung aus Peter Pan und der Stravaganza-Reihe, dazu dieses ausgefallene und schöne Cover - dieses Buch gehört einfach in mein Regal. 

Das Leben fällt, wohin es will | Petra Hülsmann | Erscheint am: 26. Mai
https://www.goodreads.com/book/show/33019969-das-leben-f-llt-wohin-es-will?ac=1&from_search=trueParty, Spaß und Freiheit - das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das - Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Da hat sie ja mal so überhaupt keinen Bock drauf, und auf ihren neuen »Chef«, den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während Marie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann - zum Beispiel die Liebe.
Interessant weil: Ich schon viel Gutes von der Autorin und ihren Werken gehört habe und einfach neugierig bin. Zudem steht mir im Moment der Sinn nach locker leichten Geschichten fürs Herz und Petra Hülsmann scheint mir hier die richtige Adresse zu sein. 

Anything for Love | Sarah Dessen | Erscheint am: 5. Mai
https://www.amazon.de/dp/342371722X/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_img?_encoding=UTF8&colid=2NUKQZMQEOML7&coliid=I17W9I0M173JS4Dass Sydneys Leben auf den Kopf gestellt wird, nur weil sie eine Pizzeria betritt, hätte sie nicht für möglich gehalten. Doch so, wie es im Moment läuft, kann ihr Leben einige Änderungen gut gebrauchen. Ihr Grundgefühl: unsichtbar. Denn zu Hause dreht sich alles nur um ihren Bruder, weil er betrunken einen Jungen angefahren hat und nun im Gefängnis sitzt. Dass ihre Mutter seine Schuld an dem Unfall ignoriert, macht die Sache nicht leichter für Sydney. Bis sie in der Seaside Pizzeria Mac und Layla kennenlernt, deren Familie so ganz anders ist als ihre: chaotisch und warm, laut und liebenswert. Unvoreingenommen wird Sydney willkommen geheißen. Und wenn Mac sie ansieht, fühlt sie sich alles andere als unsichtbar …
Interessant weil: Ich Sarah Dessen schon zu Teenager-Zeiten gelesen habe und ihre Werke seit dem fester Bestandteil meines Bücherregals sind. Ihre Romane sind einfach für jegliches Alter geeignet...

Ich hoffe, dass ich euch Ablenkung und Wunschzettelnachschub bescheren konnte. 
Was sind eure Favoriten der nächsten drei Monate?

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken...

8 Wortgeflüster

  1. Hallo :)

    ja, da sind einige Highlights dabei! Für mich ist Sophie Kinsella ein absolutes Muss und das neue Buch von Mona Kasten auch. Ansonsten werde ich das Buch von Petra Hülsmann auf jeden Fall auch noch irgendwann verschlingen. Ich kenne bisher nur ihr letztes und das hat mir ganz gut gefallen :)

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich schon am Meisten auf" Hallo Leben hörst du mich" und "The sun is also a star". Danke für deinen ausführlichen Post :)
    Liebe Grüße Melie
    http://melanies-buecherwelt.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    auf den neuen Zafón freue ich mich auch schon sehr.
    Ebenso auf Lucy Clarke, denn bisher konnten mich ihre Romane mit Tiefgang, Abenteuer und Herz sehr begeistern.
    Ich kann dir unbedingt auch "Cavaliersreise" aus dem Königskinderverlag empfehlen. Es erscheint am 24.3.
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nanni,
      danke für den Tipp! :) Schaue mir das Buch direkt mal an...

      Löschen
  4. "Feuer und Feder" habe ich vor einiger Zeit ebenfalls entdeckt und es reizt mich wirklich sehr. Ich denke aber, dass ich die ersten Rezensionen (vielleicht auch deine? ;-) ) dazu abwarten werde.

    Von Petra Hülsmann habe ich bisher "Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" gelesen und es war wirklich das, wonach dir derzeit auch der Sinn steht: Locker, leicht und echt süß. Wenn man also einfach mal abschalten möchte, scheint Petra Hülsmann die richtige Wahl zu sein. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livi, :)
      gut zu wissen. Bisher habe ich wirklich nur positive Stimmen zu Petra Hülsmann gehört. Scheint so, als wäre sie genau die richtige Wahl für meine derzeitige Lesestimmung.

      Löschen
  5. Huhu meine Liebe,

    man, da hast du dir echt Mühe gegeben - richtig toll. Genau sowas habe ich letztens gesucht, und jetzt hast du es gezaubert :) Perfekt.

    Deine Lieblinge sind übrigens auch fast alle meine, außer das Buch von Mona Kasten, da habe ich den ersten Band noch nicht durch :D Aber du bist so begeistert davon, dass ich es eigentlich auch lieben muss.

    Außerdem stehen "The sun is also a star" und "Marthas Wiederstand" auf meiner Wunschliste. Und "Feuer und Feder" habe ich heute bekommen :) Bin sehr gespannt darauf.

    Petra Hülsmann ist übrigens klasse, habe bisher alles von ihr verschlungen und sie schreibt richtig klasse, lockerleicht und einfach zum Wohlfühlen. Könnte auch absolut was für dich sein, denke ich!

    Allerliebste Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Da sind wirklich einige Schätze dabei in diesem Frühjahr, das stimmt :). Einiges davon hab ich auch schon dank diverser Displaysysteme in der Buchhandlung gesehen und gekauft :D. Da hat der SuB wieder mächtig Zuwachs bekommen!

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen